Der alte Markt am Ende des Gehrenberg in Bielefeld

Am Ende des Gehrenberg in Bielefeld liegt der Alte Markt, der historische Mittelpunkt unserer schönen Stadt. Hier entstanden 1680 die ersten Bürgerhäuser, aus denen unsere Stadt entstand.



Eines der ältesten erhaltenen Häuser am Alten Markt ist das Battig-Haus, das 1680 fertig gestellt wurde. Es wurde im ersten Weltkrieg beschädigt und bei dem Neuaufbau in das Bankhaus Lampe integriert. Direkt im Nachbarhaus, Hausnummer 5, wurde ein Giebel integriert, der jahrelang auf dem Bauhof lag und von einem Haus aus der Obernstrasse stammt.

 

 

Auch das Crüwel Haus am westlichen Ende des Alten Marktes ist eine geschichtliche Sensation. Sein spätgotischer Giebel stammt aus dem Jahr 1530. Auch im Brückenhaus, in dem heute das Theater untergebracht ist, wurden Reste von spätmittelalterlichen Gebäuden verwendet.

 

Bildrechte Artikelbild: „Alter Markt in Bielefeld“ (CC BY-SA 2.0) by TerraMareFoto

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright bielefeld-blog.de 2018
Shale theme by Siteturner