Rumpelstilzchen Bielefeld blogt!

Immer wieder tauchen Sternchen der Bloggszene auf, die meinen alles besser machen zu können und die Welt von ihren verdrehten Ansichten überzeugen zu müssen. Sie meinen besser Informiert zu sein, ob über Ausländer, die Mondlandung oder die Ermordung von J.F. Kennedy!



Besonders in unserer wunderschönen Stadt scheinen diese Typen besonders viele Fans zu finden. Wer sich einmal die Mühe macht, kann sich durch den Sumpf der Weltverbesserer, Verschwöhrungstheoretiker oder Religionsfanatiker und wird nicht ein Genre finden, das in Bielefeld nicht vertreten ist. Alle mit wunderschönen Fantasie Namen wie Rumpelstilzchen Bielefeld oder Teufelchen Gehrenberg, um ja nicht ihre wahre Identität offenlegen zu müssen.

 

 

Wenn jemand tatsächlich über bessere Informationen oder die wirkliche Wahrheit verfügt, warum muss er sich hinter der Anonymität des Internets verstecken. Einen Blogg zu eröffnen heisst seine Meinung zu vertreten und sich auch dementsprechend mit den Kritiker auseinander zu setzen. Genau dafür wurde dieses Medium erschaffen, das ein Teil der freien Presse sein will und nicht Werkzeug von Fanatikern, die schneller mit dem Löschen der kritischen Kommentare sind, als mit der Suche nach Fakten um ihre Meinungen zu untermauern.

 

Bildrechte Artikelbild:  „Asleep at the Wheel“ (CC BY-SA 2.0) by Aaron Jacobs

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright bielefeld-blog.de 2018
Shale theme by Siteturner