Schlagwort-Archiv: Zahnprobleme

Zahnprobleme und Gesundheitsstreß.

Der Verband der Deutschen Kinderärzte warnt in einem Appell vor einer “Versorgungslücke in der Grundschulzeit”. Denn längst nicht alle gesetzlichen Krankenkassen sind bereit, die notwendigen Untersuchungen (U10 und U11) zu finanzieren. Bei den U-Checks geht es vor allem um Rechtschreib-, Lese- und Rechenschwächen, Sozialkompetenz und Medienkonsum. Dies trifft vor allem Kinder von gesetzlich Versicherten. Nur Kinder privatversicherter Eltern haben z.B. Anspruch auf eine jährliche Vorsorgeuntersuchung zwischen dem 2. und 14. Lebensjahr.

Was sagt uns das? Wenn schon bei Kindern, welche ja an sich eine vollständige kostenlose medizinische Versorgung in Deutschland erhalten, so dermaßen gekürzt wird, dann braucht man an wichtige Sachen wie Zahnersatz (unabhängig von der nicht immer von den Betroffenen eingehaltenen Selbstprävention z. B. durch Zähneputzen) nicht zu denken. Man erkennt, wie die privatkassenfreundliche Gesundheitsreform eines gewissen Krawattensamurais erste “Erfolge” zeigt. Als gesetzlich versicherter wird man immer mehr wie ein Aussätziger behandelt. Das muß und hat aufzuhören. Wie?

Nun, durch eine vollständige Abschaffung und ein Verbot der Privatkasse, Zusammenschluß aller gesetzlichen Kassen zu einer “Bundeskrankenkasse”, dadurch eine automatisch folgende Sinkung des KV-Beitrages bei gleichzeitig höherer Leistung.

Sie glauben, so ein Vorschlag kommt von der Linken? Nein, auch von mir und ich bin keiner davon. ;-)