Schlagwort-Archiv: Unilever

Millionenstrafe für die ofenfrischen Puddingrührer

Das Bundeskartellamt hat gegen drei große Konsumgüterhersteller Bußgelder von insgesamt 38 Millionen Euro verhängt. Die Firmen Kraft Foods Deutschland (Bremen), Unilever Deutschland (Hamburg) und Dr. August Oetker (Bielefeld) hätten über Jahre Informationen über geplante Preiserhöhungen und den Verlauf von Verhandlungen mit großen Einzelhändlern ausgetauscht. So lautet die Meldung in den Pressediensten und online in unseren Metropolengazetten.

Da denkste „Huch, die können doch kein Wässerchen trüben da entlang dem Ossidamm. Füllen doch nur Pulver in Tüten und tiefgefrieren Pizzen und sowas“. Nun verarschen sie letztlich die Verbraucher genauso wie alle anderen. Hallleluja. Blanke Profitgier schafft also nicht nur Billigstkotellett, es macht auch vorm Rührkuchen nicht halt. Aber machen wir uns keine Gedanken. Das zahlen das aus der Portokassen und treffen sich eben dann in Zukunft heimlicher. Macht die Atom- und Energiemafia ja nicht anderes. Aber da ist der Staat sogar Hehler.

Der NW war es übrigens auf der Titelseite vom 18.03. keinen einzigen Buchstaben wert :-)))))