Schlagwort-Archiv: Tosia

Das literarische Quartett lichtet sich…

Die Frau des Frankfurter Literaturkritikers Marcel Reich-Ranicki, Teofila Reich-Ranicki, ist tot. Die Malerin starb am Freitag in Frankfurt im Alter von 91 Jahren. Marcel Reich-Ranicki bestätigte eine entsprechende Meldung der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung„.

Seit 1942 verheiratet, lebte man seit 1973 in Frankfurt am Main. Bekannt wurde sie durch die Autobiographie ihres Mannes „Mein Leben“, in dem er ihre Geschichte aus der NS-Zeit schildert.

Im Schatten ihres Mannes lebend, war sie der breiten Öffentlichkeit erst seit 1999 bekannt, da kamen auch erste Ausstellungen. Sie war immer eine treue Gemahlin und eine große Stütze ihres Mannes, welcher nun, wo er allein ist, sicher weniger am öffentlichen Leben teilnehmen wird.

Größte Anteilnahme an der Trauer wünschen wir Herrn Reich-Raniki alles Gute für seine verbleibenden Jahre und Kraft, weiterhin glücklich zu sein. Wenn auch anders als bisher.