Schlagwort-Archiv: Selbständige

Leider straft der liebe Gott nicht alles

Unsere „Lieblingsmorgenzeitung“ mit der sanften Masche zeigt die allerliebste Ursula von der Leyen, die sich nicht nur in früheren Ministerämtern (Blinde benachteiligt, Internetsperrenwunsch) so richtig toll beliebt gemacht hat ob ihrer „Menschlichkeit“. Die so „disziplinierte“ Ministerin hat sich das rechte (links geht sowieso nicht, weil politisch incorrect als CDUlerin) Ärmchen entzündet. Ob es beim Popeln oder unterschreiben neuer Giftpapiere gegen ihre verwalteten Feinde passierte, klärt die NW nicht auf. Wahrscheinlicher ist, daß der liebe Gott auf dem Fuße strafte, als diese neue Gemeinheit der Frau aus dem dunkel geränderten Elternhaus mit dem ewig grinsenden ExMinipräsesvater („Wer nicht ruhig sitzt kriegt Schläge mit Brennesesseln“) aus ihrem Hause bekannt wurde:

Der liebe Gott hat aber leider mal wieder nur eine halbe Sache gemacht. Nachdem diese Idee (…stammt doch sicher aus der Gütersloher Giftküche der gemein nützigen Stiftung mit B.) raus war, hätte er natürlich beidarming arbeiten müssen. Vielleicht war er aber auch nur überfordert ob der Beklopptheiten der Unions-Junta, die neuerdings giftgrün daherkommt.