Schlagwort-Archiv: Schüco-Arena

Drittligist trotzt Premier League-Team

Donna Lüttchen, die ja das Gras wachsen und die Flöhe auf der Alm husten hört, dachte sich: „Guckste mal nach England, ob die überhaupt ein Wort über den Kick heute in der S…. Arena verlieren. Hamse. Sogar eine Lifeschalte zu ihrer Zeit in „die Schuco“ hatten sie.

Da staunte Donna Lüttchen. Wie aufgeweckt andere Städte sind. Der stolze Drittligist hatte sowas nicht.

1:1 gings aus. Was nicht unbedingt was sagt. Schließlich hatte OB Pit rührselig das abgetretene Präsidium mit Parteikumpel Stadtwerke-Wolferl im Rathaus, um zu „danken“.

Donna Lüttchen fragt mal wieder, stutzig wie immer, wofür?

Da traut sich was

Was sagen die Statistiker der Metropole zum Thema „Eheschließung“?:

Im abgelaufenen Jahr wurden insgesamt 1.345 Eheschließungen und 15 Lebenspartnerschaften verzeichnet. Die Gesamtzahl sank demnach wieder auf das Niveau des Jahres 2008, nachdem sie im Jahr 2009 auf 1.443 angestiegen war.Favorit unter den Bielefelder Standesämtern ist noch immer das Rathaus: 692 Trauungen erfolgten hier, das war jede zweite. Weitere beliebte Zeremonieorte waren mit 258 Eheschließungen die Sparrenburg und mit 119 die Alte Vogtei in Heepen. Des Weiteren wurde der Bund des Lebens geschlossen im Museum Huelsmann (75), dem Heimathaus Jöllenbeck (73) sowie dem Museumshof (53) und dem Heimathaus (45) Senne. Die Anzahl der Trauungen in der SchücoArena sank im Jahr 2010 von sieben auf vier. 22 verbleibende Eheschließungen erfolgten an anderen Orten.

ARMinia-Abstieg besiegelt

So, das große Schwick-Kentsche-Brinkmannsche-und-noch-ein-paar-andere-Werk ist vollbracht. DFB/DFL genehmigt heute die erbettelten 1,25 Mio. Euro aus dem Sicherungsfond der Liga. Damit ist der Abstieg in Liga 3 perfekt. Wie schreibt da doch ein offensichtlicher „Freund“ des besten hiesigen Zweitligaclubs SC Paderborn aus dem Blechkasten der A33 im Forum der NW zur einschlägigen Nachricht?:

Kotzborn schrieb am 19.04.2011 12:54 Uhr
So und jetzt den KSC beim nächstem Heimspiel gewinnen lassen das die Kotzborner noch mit in den Abstiegssog kommen

Tja ARMinia, das habt Ihr Euch selbst zuzuschreiben. Wer eine solche Clubführung und – Aufsicht hat, der braucht einen befreundeten Dubai-Scheich oder einen Möbel-Finke. All das hat der Almclub nicht. Aber dafür als „Imageträger Nummer 1 der Stadt“ ein überaus „glückliches“ Händchen. Wird sicher toll, die 3. Liga im mit 4000 Unentwegten entleerten Stadion, die mit der Hymne „Aufesrtanden ajus Rosinen“ das Einfahren des HHSchwick-Memorial im Mittelkreis stehend beklatschen werden, um dan gegen Preußen Münster die erste Klatsche zu kassieren. Das Drama namens ARMinia geht also in seine nächste Runde.

Zwei Nullen. Kein Sieger

Geht man nach den Livetickern, muß das Spiel Osnabrück gegen ARMinia das Treffen zweier Fußballnullen gewesen sein. So gehen sie denn hinab in Liga 3, die grandiosen Vereine diesseits und jenseits des Teutoburger Waldes. Hermanns, des Cheruskers Skelett, dreht sich in der Noch-Schüco-Arena in HH-Schwickens Mittelkreismausoleum.