Schlagwort-Archiv: Köttbullar

Köttbullar-Restaurant will 3000qm anbauen…

Das lustig-listige Schildafeld ist dabei, neue Klöpse zu produzieren. Die größte Stadt zwischen Hannover und Hamm mit der einträglichsten Blitzanlage der Republik will ja bekanntlich Gütersloh die Größe eines neuen Portahauses vorschreiben. Selbst ist man aber grade dabei, am Südring die pseudoschwedische Spanplattenbude umm satte 3000qm auswweitern zu lassen und den ehemaligen „Ratio“-Markt (heute Famila) in Sennestadt zu einem Sportartikelmarkt von 2000qm zu genehmigen.

Kann es sein, daß der kürzlich vollmundig öffentlich agressiv daherplappernde SPD-OB Clausen da irgendwie verschobene Maßstäbe hat? Reicht es nicht schon, wenn sich der Kasperle-Club ARMinia ständig in Zusammenhang mit dem Namen Bielefeld bundesweit blamiert?