Schlagwort-Archiv: Kate

Lipper Schloßwache begeht Prinzenverrat

Es ist unglaublich, aber der klare Beweis: Detmolder, also Lipper, sind ja so geizig, daß sie damals die ansässigen Schotten vertrieben. Nur weil sie was vom Londoner Buckinghamkuchen bei Herrn und Frau Mountbatten-Windsor abhaben wollten, ließen sie den Regenten Armin Leopold Ernst Bruno Heinrich Willa August Prinz zur Lippe allein im alten Schloß, das derzeit auch (Konjunkturprogramm 2 aus Leinewebien?) teilrenoviert wird, unbewacht zurück. Hier die leeren Kajüten vor der Einfahrt. Ob die Detmolder auch so die Metropole am Teuto fernregieren?

Nicht nur wir maulen über Royals Shit in Öffentlich-rechtlichen

Das „Bunte“- und „Bild“-Prekariat weiß schon gar nicht mehr, wo die Öffentlich-Rechtlichen auf der Fernbedienung zu finden sind. Trotzdem übertragen beide – und das auch noch parallel. Zu wünschen ist ihnen ein Quotendesaster. Quelle: FTD

Ach, guck mal an. Nicht nur wir mokieren uns über den royalen Mist, der dem Volks so richtig Sand in die Augen streuen und heftigst sedieren soll, wenn Herr Mountbatten und Fräulein Middleton heiraten. Auch die Financial Times Deutschland merkt launig an, warum die Öffentlich-rechtlichen, GEbührenerpressenden und demnächst zwangsfinanzierten Sender ARD und ZDF beide übertragen und stundenlang den Londoner Sums ablichten.