Schlagwort-Archiv: Herforder Straße

Sie machen es glatt

Ab Montag, 5. September, wird die Schildescher Straße zwischen der Nowgorodstraße und der Herforder Straße aufgrund von Deckensanierungsarbeiten voll gesperrt. Eine Umleitung (U 2) über die Beckhausstraße beziehungsweise das Neue Bahnhofsviertel wird ausgeschildert. Während der Fräsarbeiten und des Deckeneinbaus voraussichtlich am Donnerstag, 8. September, sowie am Freitag, 9. September, wird der rechte Fahrstreifen der Herforder Straße stadteinwärts in Höhe der Schildescher Straße tagsüber für etwa zwei Stunden gesperrt. Fußgängerinnen und Fußgänger können den Arbeitsbereich immer passieren. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Samstag, 10. September. Pressemeldung der Stadt Bielefeld. Was haben wir uns darauf schon gefreut. Der nächste Aufriß.

Herrliche Herforder

Beruflich bedingt ging es auf der herrlichen Herforder Straße zurück aus dem Outback nach Mitte. Ein Stück des Weges gab es Reklame auf die Augen, bis auf Höhe des Biker-Shops im ehemaligen Mercedes-Parkhaus gegenüber einer Fressistation eines Metzgers der Metropole ein Pärchen des heißen Ofen abgestellt und alle haltenden Ampelianer zusehen ließ, wie die Reval schmeckte.

Bevor dem Auge schließlich der absolut schönste Blick auf die vielen schönen Blicke auf der Herforder die Netzhaut kitzelte:

…kam er uns noch aus Richtung Obersee entgegen, die Herforder einbiegend:

Der Lupinenmann

Den Helm fest gegurtet fuhr er den Pfad entlang durchs Blaue (der Lupinen). Ob er bei unweit Zurbrüggen einen Kaffee schlürfen wollte?

Carglass tauscht Männer aus

Deutschlands Fahrzeugglasspezialist Nr. 1 hat im Rahmen des „Girls‘ Day 2011“ sechs Mädchen aus der Köln-Bonner Region Einblicke in das Unternehmen gegeben. Die Mädchen im Alter von 12 bis 16 Jahren haben in der Carglass Hauptverwaltung und der Werkstatt, dem so genannten Service Center, erfahren, was eigentlich hinter dem aus TV und Radio bekannten Unternehmen mit dem markanten Werbeslogan „Carglass repariert, Carglass tauscht aus“ steckt. Der Fahrzeugglasspezialist möchte mit dem Aktionstag junge Frauen für Berufe in einer vermeintlichen Männerdomäne sensibilisieren.

So steht es in einer Pressemeldung des so unendlich werbemäßig unaufdringlichen Autoglasscheibenunternehmens, das hier an der Herforder residiert. Folglich werden wir auch in die Berieselungscloud mit den unangenehm aufdringlichen TV-Spots und der penetranten Radiowerbung eingebunden. Aber hej, das mit den „Girls“ is ja gar keine schlechte Idee. Die sehen besser aus als die Kerle. Also Carglass: …………tauscht aus“.