Schlagwort-Archiv: Daum

Eintracht-„Fans“ auf die Alm?

Was man so von den „Ausfällen“ der „tollsten Fans“ dre Frankfurter Riederwälder mitliest, hat Heribert Bruchhagen, ehemals ARMinia-Mitmischer, und jetzt Macher bei denen, die in der Liga 1 noch den Adler tragen, ein ziemliches Problem. Chaoten schwirren mit Aktionen durchs Netz. „Frankforte Bube hawe zuviel Äbbelwoi intus“ (sonst trinken die ja da nichts) und mitten drin unser Heribert.

Ich bin jetzt gehässig. Tut die „Oitracht“ einfach mal in Liga 2 „nunner“ und solche Fans weg.

Würde ja auf der braven Alm, die grad den Abschied in Liga 3 zelebriert hat, nie passieren. Aber da hieße der Trainer auch niemals Daum….

Mensch ARMinia. Tu es noch mal!

Die beiden höchsten deutschen Fußballligen sind bekanntlich mit Rasen ausgelegte Tollhäuser. Aber momentan geht das Ganze doch noch immer stärker Richtung Operettenliga. Für Felix M. stünde nach erreichtem Klassenerhalt mit dem VfL Wolfsburg angeblich ein Bentley bereit. Beim notorisch klammen Schalke gibt es noch 2 Mio. obendrauf. Ewald Lienen hat bei ARMinia nichts erreicht und desertiert zum Saisonende. C. Daum – nein, wir sagen jetzt nichts über frisch gefallenen Schnee – übernimmt Eintracht Frankfurt. Dutt kommt nach Leverkusen und „Osram“ Heynkes dann wohl zum Obertollhaus Bayern München.

Ob das wirklich noch was mit Fußball zu tun hat? Oder eher mit Egomanen, Selbstdarstellern, Hysterikern und Cholerikern. Oder einfach zu viel Kohle? Da könnte sich die Alm-ARMinia doch grad noch mal einreihen.