Schlagwort-Archiv: BAJ

Sie versuchen alles in Sachen Untersee

Sie hatten Farbe und das 20 Jahre alte Modell des nie gebauten – aber umso heftiger von eher CDU-und Immobiliennahen Kreisen in kühnen Träumen herbeigesehnten – Untersees stand noch in einem Keller. Diese Kreise gaben den Auszubildenden des Vereins BAJ Farbe und das Modell und eine willige Pressekamarilla. Und schon hat man das nützliche mit dem gemeinen und dem Untersee und den Träumen und den Immobilien und dem traumhaften Blick auf die Heckrinder des Städtchens und die CDU und „ProUntersee“-Vorsitzende Monika Kammeier (von NW-Redaktor Jo Richter mit „Monika Kampmann“ Bildbetitelt) auf das Lieblichste zu einer PR-Aktion verbunden.

Hatte ich erwähnt, daß bis heute auf der Homepage der ProPlörre-Enthusiasten grad mal 1902 Stimmen „Ja zum Untersee“ sagen? Ob da eine ähnliche Fata ihre Morgana wehen läßt wie beim bisherigen „offiziellen Glauben“, ARMinia „ist Bielefeld“. Ohne geht es nicht?

Der liebe Gott hat diesen Winkel in manchen Dingen einfach nicht auf der Agenda gehabt. Da kann der fabelhafte Herr Moss noch so sehr Steine von ehemaligem Gefängnis und Truppenkaserne Sparrenburg hoch oben werfen. Es ist eben nicht so, wie die Lesart von den Niedernstraße es gern hätte. Baut lieber die reißende Lutter aus, dann habt ihr ein Wässerchen in der Stadt. Dr. Wolff gibt ja nicht nur den Almdudlern was dabei. Wahrscheinlich erfindet sein TV-Sport-affiner Labormensch grad ein „kühlendes Fußwässerchen mit Turboeffekt“.