Schlagwort-Archiv: Audi

Ist ja jetzt auch egal

Was für ein Glück: Diese in jeder Hinsicht so „würdevolle“ Zweitligasaison ist für ARMinia und einen Großteil der Almsöldner nebst Starübungsleiter Ewald „Zettel“ Lienen ja bald vorbei. Dann rocken sie Liga 3. Jedenfalls hat Benno Möhlmann – ehemaliger ARMinia-Trainer – mit „Audi“ Ingolstadt gezeigt, wie man in der Liga bleibt. Was natürlich auch für den SC Paderborn aus dem Blechkästchen an der A33 gilt. Glückwunsch in die Paderstadt. Aber zum Dank muß Finke ja nicht unbedingt einen Möbelgiganten in die Metropole an der reißenden Lutter klatschen….

Audi-Truppe hängt ARMinen-Solarpudding ab

So sieht das also aus, wenn man „die Zweite Liga rockt“. Die wievielte Niederlage von Chefübungsleiter Ewald Lienen mit der in der Winterpause so „wunderbar“ aufgefrischten Almdudler-Truppe ist es? Hören wir einfach auf, zu zählen. Wer selbst im Duell mit seinem nachbarlichen Abstiegskandidatenkollegen uninspiriert auf dem Platz rumgurkt, der wird es auch in der kommenden Liga 3 – sofern er nicht in die Insolvenz gehen muss – schwer haben. Bochum marschiert weiter Richtung Aufstieg und der beste Zweitligist Ostwestfalens, SC Paderborn, scheint sich etabliert zu haben. Spätestens im kommenden Nachbarschaftsduell mit der ARMinia.

Fahren die Almdudler mit vier Ringen heim?

Am morgigen Sonntag, wenn die Bayern grad die letzte Weißwurst ausgezutzelt haben, muss der Schüco-Werksclub beim Audi-Werksclub FC Ingolstadt unter Ex-Arminiatrainer Benno Möhlmann antreten. Not gegen Elend sozusagen. Die in der Heimat der Audibauer nur „Schanzer“ genannten Ingolstädter könnten den Almdudler mit einem Sieg so ziemlich endgültig davonfahren. Damit das gelingt, sind wir jetzt hinter einen absolut geheime Wette gekommen: Gewinnt Ingolstadt, kriegt jeder ARMine einen Audi geschenkt und darf davonfahren wohin er will. Nur nicht nach Bielepudding. Das spart dem Schücowerksclub dann enorm Monatsgehälter und Dienstautos.

Wir werden sehen. So ganz abwegig ist das ja nicht. Vielleicht fahren sie aber auch nur mit vier Ringen unter den Augen heim.