Archiv für den Autor: nacktauge

Über nacktauge

Gerade heute habe diesen Bielefeld-Blog entdeckt und mich eben schnell angemeldet...aktuell gibt es nichts über mich, was ich der Welt mitteilen möchte. Das wird sich jedoch in Kürze sicherlich ändern. Wer mit mir Skypen möchte, der sucht nach dem Usernamen: Stefan_Brake

Unser oberster Häuptling

war heuer in der NW gleich 3 mal auf ein und derselben Seite zu sehen…..ich mache mir ernsthafte Gedanken was die ostwestfälische Tageszeitung sich dabei wohl gedacht hat. Ist Hr Clausen etwa sooooooooo tief in der Gunst der BürgerInnen gefallen….? Dies bewegt mich auch, dass Abo der NW zu überdenken……

Bielefelder Bahnhofsfest

Hallo Bielefelder, dieses Wochenende veranstaltet die Deutsche Bahn ein Bahnhofsfest. Quasi der Geburtstag des Bahnhofes. An die 175 Jahre soll er alt sein. War jemand schon da? Ich frage, weil unser Nachwuchs im zarten Alter von 6 Jahren am Wochenende etwas Programm haben möchte. Vielleicht gibt es ja schon einen Erfahrungsbericht…

Checkup BI-Oldentrup

Gestern oder vorgestern bin ich tagsüber mehrfach an der Ampelkreuzung am Großmarkt in BI-Oldentrup vorbeigekommen und hierbei ist mir aufgefallen, dass in jeder Richtung unterhalb der Ampeln jeweils ein Fahrzeug stand und jedes Fahrzeug mit 1-2 Personden bestzt war. Ist jemandem bekannt, was da geprüft bzw. beobachtet wurde? Welche Aufgabe hatte das dort eingesetzte Personal? Einen dynamischen Tag allen Bloggern!

Glatteis in der Mühlenstraße

Wie die Anwohner seit kurzem beobachten können, wird hin und wieder in der Mühlenstraße geblitzt. Das liegt daran, dass die Taxifahrer die Mühlenstraße als willkommene Abkürzung entdeckt haben und einige jugendliche Autofahrer mit ihrem fahrenden Potenzersatz „fliegen“, auch schon mal durch die Mühlenstraße. Dabei ist vor 2 Jahren am helligten Tag in der Mühlenstraße ein Kind angefahren worden und der Polizei sowie dem Ordnungsamt liegt ein Fax vor, welches auf die Situation in der Mühlenstraße hinweist. Aber wie es immer so in diesem Land ist: es musss erst etwas passieren, bevor gehandelt wird. Lange genug hat es ja gedauert, bis das temporäre Dreibein der Polizei aufgestellt wird. Übrigens: der Begriff „Glatteis“ kommt aus Funkerkreisen und war da ein Hinweis dafür, dass geblitzt wurde.

img_0602a.jpg

Hammer Mühle geschlossen

…wie ich schon dieser Tage bemerkt habe, scheint die Pinte „Hammer Mühle“ geschlossen zu sein. Eigentlich etwas schade, da sich die unterdurchschnittliche Pinte schonmal dazu eignete, mal eben etwas zu unternehmen oder ein Radler zu trinken. Bei dieser Gelegenheit konnte man immer, gerade an den warmen Tagen, ein paar Jogger oder Radfahrer beobachten. Ich lasse mich mal überraschen, was bzw. wie das Gebäude in zukunft genutzt werden wird. Achja, am Rande erwähne ich einfach mal, dass die Wohnung im ersten Obergeschoss vor etwa einem halben Jahr zur Vermietung ausgeschrieben war.  Have a nice day.