Archiv für den Autor: Carina

Bielefelder Katalogmodel immer beliebter?

Immer häufiger fällt in Werbespots sowie im Web ein Model ins Auge: Ein sportlich wirkender, mitte-dreißiger Typ mit nachdenklichem Blick. (Link gelöscht).

Zum Beispiel auf den Abbildungen von Onlineshops:

Reiterstiefel .de Startseite

(Bildquelle: XXXXXXX Onlineshop / Startseite)

 Doch wer ist dieses Fotomodel?

Gerüchten zufolge soll es sich hierbei um einen Bielefelder aus dem Stadtteil Dornberg handeln. Dieser wurde Recherchen zufolge bereits in bekannten Katalogen namhafter Hersteller abgedruckt und sein „Face-Branding“ scheint in Deutschland immer größeren Erfolg zu genießen.

Wir dürfen gespannt sein, wie diese Erfolgsgeschichte des (namenslosen) Bielefeld-Models weitergeht – Gerüchten zufolge könnte er schon bald in einem TV-Spot eines bekannten Waschmittelherstellers den „netten Nachbarn“ darstellen.

To be continued..

Da dieser Beitrag offensichtlich verdeckte Werbung sein soll, haben wir die enthaltenen Links gelöscht.

Administrator

Tanja Hammerl bald in Bielefeld?

Weiterer Promibesuch in Bielefeld? Gerüchten zufolge soll die aus den Medien bekannte Bühnenbildnerin Tanja Hammerl (mehr Infos) in Kürze ein inoffizielles Gastspiel in Bielefeld haben. Bekannt wurde sie durch Ihre Bühnenbauten zu den Medienschauspielen „Samt und Seide“ oder „Liebes Leid und Lust“.

„Eine perfekte Bühne aufzubauen ist die Kunst, Publikum allein durch die Bühneninszenierung emotional mitzunehmen“ 

Ob sich diese Gerüchte jedoch bewahrheiten werden, wird sich in nächster Zeit zeigen.


Bielefeldverschwörung – ehem. Usenet-Buzzword sorgt erneut für Verwirrung

Viele hielten sie für längst totgeschwiegen, doch in einigen Kettenmails kommt der Name unserer Stadt doch noch auf kuriose Art vor: Angeblich soll es rund um Bielefeld eine Verschwörung geben („Bielefeldverschwörung“), die für derzeit parasitenartig umherschwirrende Spam-Mailinhalte sorgt. Selbst Wikipedia hat schon darüber berichtet (siehe [1]).  Weiterlesen

Crocs Schuhe in Bielefeld – Top oder Flop?

„Schönheit liegt im Auge des Betrachters“ sagte einst Schriftsteller Paul Vinlio. Doch angesichts der neuen, 160 g leichten knallbunten Plastiklatschen, die sich über ganz Deutschlang verbreitet haben (auch „Crocs“ genannt (Quelle: Fitness-Zentrale.de)) – sieht man die bunten Ex-Surferschuhe jetzt auch immer öfter in Bielefeld. Sind Crocs ein geschmackloser Mode-Hype oder „High Fashion“?
Weiterlesen