Archiv für den Autor: Administrator

Das Ende

Wir haben uns entschlossen, seit gestern Abend keinerlei Kommentare mehr zum Thema @friends zu veröffentlichen. Der Grund: Heute Nacht gab es hier ein paar Kommentare, die sich sehr wenig mit dem eigentlichen Thema beschäftigten, dafür aber heftige Angriffe gegen hier Schreibende beinhalteten. Da dies nicht Sinn dieses Blogs ist, ist eben Ende der Fahnenstange im Bereich Kommentar „friends“.

Schreiben kann hier jeder, wie er mag, so lange er gewisse Regeln einhält. Ob das nun Reflexion des Inhaltes der Tageszeitungen ist, Gedanken, die ein Bielefelder sich um „das Leben an sich“ macht oder politische Strömungen: Schreibt oder fotografiert, wie Euch ist. Lustig, ernst, nachdenklich. Aber greift keine hier Schreibenden persönlich an. Was wer hier schreibt, bleibt jedem selbst überlassen. Die Bemerkung eines Kommentierenden, er schäme sich, weil „seine Stadt so nicht repräsentiert werde“, ist insofern Blödsinn, als dies kein offizieller Blog der Stadt Bielefeld ist. Er kann gerne selbst Beiträge einstellen. Dieser Blog ist eine Privatinitiative, wird nicht von Werbung finanziert wie die Tageszeitungen oder das Lokalradio und lebt von den Einträgen der hier Schreibenden. Wem der Inhalt nicht gefällt, der lese eben einen der anderen privaten Bielefelder Blogs. Es gibt ja genügend. Besser noch: er/sie schreiben oder fotografieren selbst.

Noch eine Anmerkung: Es wurde uns vorgeworfen, Kommentare nicht schnell genug frei zu schalten. Da dieser Blog jeden Tag mehr als zehntausend Spamangriffe abzuwehren hat, wäre eine automatische Freigabe der Kommentare praktisch gleichbedeutend mit Stillstand. Deshalb werden wir das auch in Zukunft so handhaben wie bisher.

Administrator

In Sachen Kommentare

Wie offensichtlich einige User nicht wissen, wird dieser Blog in Einträgen und Kommentaren moderiert. Das heißt: Wir nehmen uns als Betreiber die Freiheit heraus, Einträge und Kommentare auch einmal zu löschen oder zurück zu weisen. Das ist gestern mit Kommentaren eines Users geschehen, der mit offensichtlichem Hintergrund einer politischen Partei hier hämische Einträge startete, die in persönliche Angriffe und Beleidigungen auf Schreiber gipfelten. Diese haben wir als Betreiber zurückgewiesen und werden das auch in Zukunft tun.

Danke an die Wenigen, die hier jeden Tag inhaltlich schreiben. Danke aber auch an die Vielen, die zwar in der Sache hart – aber fast immer fair – kommentieren. In der Sache kann jeder nach Herzenslust seinen Standpunkt darlegen. Persönliche Angriffe auf hier Schreibende werden wir aber nicht zulassen. Beherzigt das bitte.

Administrator

Thema Kommentare

Wie bekannt, werden die Kommentare in diesem Blog überprüft und dann zügig freigeschaltet. Leider kommt es – wenn auch sehr selten – vor, das ein Kommentar hier Schreibende persönlich angreift oder erkennbar rassistischen oder extremen politischen Inhalt hat. Hier streichen wir. Ansonsten sind jeder Beitrag und jeder Kommentar über und zu Bielefeld, OWL oder bundesweite Themen, die auch die Region betreffen, herzlich willkommen.