Momentaufnahme Bankencasino

Die US-Finanzindustrie bekam gigantische Staatshilfen zum Überleben – hat aber fast ein Fünftel des Geldbetrags für üppige Bonuszahlungen an die eigenen Manager ausgegeben. 32,6 Milliarden Dollar an Prämien wurden nach neuesten Zahlen ausgeschüttet.

Jetzt noch ganz schnell in den Kasinos mit dem Namen „Bank“ hinten dran anheuern. Is wieder reichlich Suppe da. Wer zuerst kommt, kassiert zuerst. Die Politik steht schon bereit und sorgt gerne und sofort für Nachschub. Bitte nicht so sehr drängeln, noch sind nicht alle Villen, Learjets, 500PS-Kuh 7, Porsche ausverkauft! Hat Dreck, unsägliche und schmarotzender Abschaum einen Namen und Gesicht? Klar. Siehe oben.

Was tut eigentlich der, dem sie „kann übers Wasser gehen, Lahme heilen, Kranke kurieren“ zuschrieben, dagegen? Nichts. Beide Teleprompter sind kaputt.

Ein Gedanke zu „Momentaufnahme Bankencasino

  1. witheboard

    Schade, dass es sich nur um ca. ein Fünftel der Staatshilfen handelt. Ein Fünftel hört sich so, ….. so niedlich, so klein, so wenig an.
    Ich fände es besser, sie hätten mal so richtig zugeschlagen,
    sowas an die 90% bis 95% oder drüber.
    Ob sich dann wohl was in der Wahrnehmung ändern würde?

    Wohl eher nicht, was?

    Gruß witheboard

Kommentare sind geschlossen.