Greisiger Jehova-Überfall in BI

Ging grad über diverse Dienste:

Ein 82-jähriger Mann, der mit einer Maschinenpistole bewaffnet war, störte eine Versammlung der Zeugen Jehovas in Bielefeld. Zwei Gemeindemitglieder konnten den Greis überwältigen. In seinem Auto wurden weitere Waffen entdeckt. Bielefeld – Ein mit einer Maschinenpistole bewaffneter 82-Jähriger hat in Bielefeld eine Zusammenkunft der Zeugen Jehovas gestört.

Ein Ordner hatte den Mann, der sich mit einer Mütze maskiert hatte, durch die geöffnete Tür kommen sehen und die 81 Mitglieder der Religionsgemeinde im sogenannten Königreichsaal gewarnt. Die Menschen brachten sich durch den Notausgang in Sicherheit. Wie die Polizei mitteilte, betrat der bewaffnete Mann das Gebäude kurz, verließ es dann aber wieder. Zwei Männer überwältigten den Greis, der auf dem Weg zu seinem Auto war, die Polizei nahm ihn fest. In seinem Auto wurden ein Messer und ein Samuraischwert gefunden, außerdem drei volle Magazine für die Maschinenpistole. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Nachtrag auf NW online:

Bielefeld (jr/red). 81 Menschen sind am Donnerstagabend in Bielefeld-Sennestadt möglicherweise einem verheerenden Amoklauf nur knapp entkommen. Gegen 20.45 Uhr drang ein bewaffneter 82 Jahre alter Mann aus Halle in den Versammlungssaal der Glaubensgemeinschaft der Zeugen Jehovas ein. Er hantierte offen mit einer Maschinenpistole und hatte noch andere Waffen bei sich.

Mein Chott, wat haste da wieder angerichtet?

5 Gedanken zu „Greisiger Jehova-Überfall in BI

  1. witheboard

    Der hatte sich bestimmt in der Tür geirrt und wollte eigentlich zur Bank.
    Diese Gebäude kann man aber auch leicht verwechseln, 🙂

  2. nacktauge

    Hi Guys, meine Location ist unweit der „Rennstrecke“ der Feuerwehr und ich war verwundert, was gestern mal wieder los war…demnächst werde ich mich mal auf die Lauer legen und die roten Autos ablichten….. Viele Grüße das NaCkTaUgE

  3. madamef

    Wenn der alte Herr die Zeugen Jehovas mit der SPD verwechselt hätte, wäre der Versuch ja verständlich gewesen.
    Rente mit 67? Man kann auch mit 82 Jahren Beachtliches leisten!

Kommentare sind geschlossen.