Das große Finale

 

Nur noch einen letzten Tag besteht die Möglichkeit, das Füllhorn visueller
Eindrücke zu genießen,
bevor der ewig gleiche Bielefelder
Weihnachtsmarkt wieder für ein langes Jahr seine Buden schließt.

Doch nicht nur dort
ist Schließung angesagt:

 


 

2 Gedanken zu „Das große Finale

  1. rainman

    aahh… endlich wird die angebotene Menge an visuellen Eindrücke in Bi-City wieder auf ein erträgliches Maß reduziert.

    Dass ein Laden wie Opitz schließen muss hat seine volle Berechtigung!

    Wer will denn – und seien sie noch so preisreduziert – Frauen ohne Arme mit halben Beinen oder ohne Unterleib kaufen?
    Nicht mal einen Mann würde ich ohne Arme oder ohne Unterleib kaufen.

    Und wie Opitz die Waren präsentiert… da liegen Arme unsortiert und chaotisch auf dem Boden verstreut…sowas schreckt KundInnen ab!

    Dichtmachen den Laden und zwar schnell!!!

  2. TomTom

    Endlich Finale. Und das war auch der final schwachsinnigste Beitrag der hier geschrieben wurde.

    Unter all den gestrigen, öden Postings hier nehmen Altherrenriege und Rainman wirklich enen Sonderplatz ein.

    Im Lagweiligkeitsranking habt ihr einen Spitzenplatz.

    Da ist sogar Dougan noch spannender, weil er so offensichtlich dämlich ist.

    Ihr aber versucht euch in dilettantischen Witzchen.
    Kann bloß keiner drüber lachen,
    Die Resonanz beweist es.

    Nicht Opitz dichtmachen, sondern dieses überflüssige blog!!!!!

    ———————————————————————————

    Edit:
    Ach Herr TomTom, ausnahmsweise bedienen wir uns an dieser Stelle einmal eines volkstümlichen Ausdrucks,
    der uns gemeinhin und aufgrund unserer guten Kinderstube sonst eher fern liegt:

    Geh kacken! Das erleichtert.
    (Aber bitte woanders!)

    Mit mitleidvollem Gruß

    Die Altherrenriege

Kommentare sind geschlossen.