Zurück. Nicht vor.

zeitumstellung.jpg

Heute Nacht um 3 Uhr passiert es wieder. Die Hand tastet zur Krone der Armbanduhr. Schlaftrunken drehen Daumen und Zeigefinger vor, zurück, vor. Wie war das doch noch? Für alle die, die immer wieder zu der großen Masse der Zeitumstellungszweifler zählen und die Wirkung bezüglich Energieeinsparung usw. bezweifeln: Von 3 auf 2 zurückstellen und versuchen, die längere Nacht zu genießen. Alle anderen können ja dann Sonntagmorgen in ihre Rechner gucken. Unter normalen Umständen stellen die das automatisch und schneller ein als Daumen und Zeigefinger des Nachts.

2 Gedanken zu „Zurück. Nicht vor.

  1. Thilo

    Ich kann mir das durch einen guten Tipp gut merken:
    Im Sommer bringt man die Gartenmöbel raus, also vor das Haus.
    Im Winter holt man sie wieder zurück…
    Vielleicht hilft es ja jemandem. 🙂

  2. kath

    Gute Eselsbrücke für Frauen die es immernoch nicht geregelt bekommen:
    Im Sommer holst du deinen Bikini aus dem Schrank vor, im Winter legst du ihn zurück.

Kommentare sind geschlossen.