Teutoburger Waldwanderer. Nackt?

Wanderer im Harz können sich demnächst möglicherweise ähnlich hüllenlos entfalten wie Urlauber an FKK-Stränden. Zwei Kommunen im Harz interessieren sich für die Einrichtung eines Nacktwanderweges. Dabei handelt es sich um Herzberg in Niedersachsen und Wippra in Thüringen, sagte der Geschäftsführer des Harzer Verkehrsverbandes (HVV), Michael Lücke. Ob das eine prickelnde Idee für unseren Hermannsweg wäre? Rechts und links die Kameras, mittendrin die mit Nichts.

3 Gedanken zu „Teutoburger Waldwanderer. Nackt?

  1. blitzmerker

    Das wirft interessante Fragen auf.
    Holen sich die wandernden Nudisten keine Lungenentzündung?
    Und womit sollen sie an der Schwedenschanze Kaffee + Kuchen bezahlen, wie sich dem Bundeswolfgang und seiner Staatsgewalt gegenüber ausweisen?

  2. Connor

    Hmmmm.. nackt im Teuto? Schon öfter probiert – jetzt vielleicht nicht bei DIESER Jahreszeit, aber generell sehr empfehlenswert – wenn nicht gerade der Teufel los ist…

Kommentare sind geschlossen.