Aktion letztes Hemd

Das Bielefelder Bündnis „Letztes Hemd“ lädt für den morgigen Dienstag zu einer öffentlichen Mal-Aktion ein. Kommt vorbei und bemalt dort ein „letztes Hemd“ mit eurem Slogan gegen das unsoziale Sparpaket.  Zeit: Dienstag, 31. August, 15.00 bis 17.00 UhrOrt: Jahnplatz, Bielefeld 

Die Hemden sollen am Dienstag auf Tischen bemalt und PassantInnen mit Flyern über die Aktion informiert werden. Die frisch bemalten Hemden werden dann auf Wäscheleinen präsentiert. Die Presse ist zur Berichterstattung eingeladen. Hunderte „letzte Hemden“ mit Slogans von BürgerInnen gegen das Sparpaket sind schon beisammen. Doch wenn wir sie am 16. September vor dem Bundestag anlässlich der Debatte um das Sparpaket präsentieren, sollen es noch viel mehr sein.Am 16. September sollen die Hunderte von Hemden dann in Berlin auf einem großen Laufsteg vor dem Reichstag präsentiert werden: Aktive aus den verschiedenen „Bündnissen letztes Hemd“ wählen jeweils ein Hemd mit euren Slogans von einer langen Wäscheleine, ziehen es über und flanieren über den Laufsteg. An dessen Ende nehmen ihnen eine von der Leyen- und eine Merkel-Puppe ihr „letztes Hemd“ weg. Die Abgeordneten laden wir ein, der ungewöhnlichen Modenschau beizuwohnen. Wir konfrontieren sie mit den Argumenten der BürgerInnen, warum sie das Sparpaket aufheben müssen.

Ein Gedanke zu „Aktion letztes Hemd

Kommentare sind geschlossen.