Kunst am Telebau

T-Systems heißt ein Unternehmensbereich des Magenta-Riesen auf tönernen Füßen. In Bielefeld residiert man an der Detmolder Straße und baut zur Zeit ein wenig aus. Zumindest stehen Baucontainer im Innenhof. Kann aber auch sein, das Vorstandschef (D)Obermann Platz braucht, um die Talk-Sendung seiner Gefährtin Maybritt Illner demnächst aus dem beschaulichen SchildaBielefeld produzieren zu lassen. Outsourcing als Managementallheilmittel ist ja zur Zeit in dieser Inflationsrepublik schwer in. Am beliebtesten bei DAX-Chefs, wenn Herr Hartz gleich 4 übernimmt. Aber herrlich glänzende „Kunst am Bau“ haben sie. Zumindest was die Abluftschornsteinchen betrifft.

canoneos1-2611-014.jpg