Siebenmeilenstein in Ummeln

Vielen ist er schon aufgefallen, der Obelisk im Bielefelder Stadtteil Ummeln. Rechts der Bundesstraße 61 Richtung Gütersloh steht er. Was er bedeutet, wissen nicht alle. Es ist ein Postmeilenstein aus dem 18. Jahrhundert und das eigentliche Wahrzeichen Ummelns. In regelmäßigen Abständen an den Straßenrändern errichtet, dienten sie den Postkutschen als Wegweiser und Entfernungsanzeiger. Bis zur damaligen Stadtgrenze Bielefelds (Ummeln war noch lange nicht eingemeindet) waren es z.B. 7 Meilen. Ob daher der Begriff „Siebenmeilenstiefel“ kommt?

Meilenstein