Das Ende einer seltsamen Hamburger Liebe

ende-einer-seltsamen-liebe.jpg

Erst konnten sie nicht schnell genug in die gemeinsame poilitische Hamburger Kiste kriechen. Die Basis schmollte zwar ein wenig, aber man laberte die Argumente von oben weg. Dann schmiss Hans-Albers-Verschnitt Ole von B. hin und ein angeschlagener Knabe kam. Jetzt haben die Grünen den Bettel hingeschmissen und wollen Neuwahlen. Riecht nach Götterdämmerung“ im Bund. Oder eher grünem Wackelpudding mit roten Klecksen?

Niedlich auch unten links die Meldungen im „Hamburger Abendblatt“:

CSU will Demonstranten an Kosten beteiligen

Einfach süß. Einfach bayerisch. Einfach CSU. Einfach glatt gestrickt. Zwei links. Zwei rechts. Einen fallen lassen. „Willst Du demonstrieren, zahle Eintritt. Kassenwart Seehofer gibt Platzkarten aus und Anrechtsscheine für eine Wasserwerferdusche“. Ob die in „Gottes schönstem Land“ wirklich wissen, was Demokratie überhaupt bedeutet?