Bekloppt. Bekloppter. RTL.

vogel-zeigen.jpg

Man kann den Finger getrost an der Stirn lassen, wenn man RTL und BILD verfolgt: Jetzt nimmt der Wahnsinn um Schäfer Heinrich neue Züge an: Der TV-Bauer will zum Grand Prix nach Moskau fahren. Sein kultiges „Schäferlied“ ist nicht nur seit der Kuppelshow „Bauer sucht Frau“ in aller Munde, sondern auch schon auf CD erschienen. Alle wollen Heinrich – ob auf Dorffesten oder im Internet, der einsame Schäfer aus dem Sauerland ist überall der Renner. Und wer soviel Erfolg hat, darf auch nach Höherem streben: „Ich will Deutschland mit meinem Schäferlied beim Grand Prix 2009 in Moskau vertreten!“. Wem hat er´s verraten? Natürlich Diecki-Kais BLÖD. Auuuaaaa, Auaaaaa……. Der Mann ist Elite. Ihr Bielefelder Profs und Studenten, merkt Euch das!

Wäre ich sein Manätscher, würde ich die Mama zum Playboy schicken. „Germanys next Topmodel“.

Ein Gedanke zu „Bekloppt. Bekloppter. RTL.

  1. blitzmerker

    Aber warum BLÖD und Rüttl verfolgen, wenn’s doch so weh tut?
    Weil’s so schön ist, wenn der Schmerz nachlässt?

Kommentare sind geschlossen.