Ein Lamm wird laut

Lammfromm ist sicher keine zutreffende Bezeichnung für Hans-Günther Lamm, den Bielefelder Kreishandwerksmeister. Und so kritisiert er öffentlich die Vergabepraxis der Bielefelder Stadtverwaltung, die wohl seit Monaten einen einstimmigen Beschluß des Rates zur Anhebung der sogenannten Vergabe-Wertegrenzen ignoriert. Die SPD-Fraktion fordert die Angebung dieser Grenzen, um dem heimischen Handwerk mehr Chancen bei der Vergabe öffentlicher Aufräge einzuräumen.

Klingt sehr logisch. Oder gibts da in der Verwaltung etwa „dreckige Hände“. Nein, nein, wir sind ja nicht im Land, wo die Zitronen blühen. Hier wachsen nur Bananen. Wie in Panama.

2 Gedanken zu „Ein Lamm wird laut

Kommentare sind geschlossen.