Gedenkfeiern, Kranzniederlegungen und Jubiläumsansprachen!




(Traum, Tradition oder Leidenschaft?)

7 Gedanken zu „Gedenkfeiern, Kranzniederlegungen und Jubiläumsansprachen!

  1. verständiger Kommentator

    Unverschämtheit. Das wollen wir nicht wissen, Herr Riege! Wir träumen Tradition, die keine Leiden schafft, Herr Riege.

  2. Dougan

    Immerhin, 74, als der erste Skandal aufgedeckt wurde, wurden wir Weltmeister im eigenen Land. Doch ich frage mich, ob die Clubs sich nicht immer noch gegenseitig bestechen. Warum sonst sollten kleine die Großen besiegen können, u.a.

  3. Dougan

    @ Hermann, die Buli gibts seit `63, ergo 48 Jahre. Und vorher gabs auch schon `ne deutsche Liga.

  4. textexter

    Alm-Traum 3. Liga. Früher gab wenigstens noch Uli Brauns Wildpinkeln oder fliegende Geldkoffer.

  5. Schieber

    Kofferträgerei am Ende der Spielzeit 70/71, daraufhin 50.000 DM Geldbuße für Arminia Bielefeld, Bundesliga-Lizenzentzug und Zwangsabstieg in die Regionalliga (verhängt im April ’72).

Kommentare sind geschlossen.