FDP will K-TzG verdrängen

Die FDP werde im Falle eines bürgerlichen Siegs bei den Bundestagswahlen Anspruch auf mindestens drei Ministerien erheben, sagte der FDP-Finanzexperte und Bundestags-Vizepräsident Hermann Otto Solms der „Rheinischen Post“ (Heutige Ausgabe). Es habe
sich „als sinnvoll erwiesen, dass sich die Koalitionspartner in den wichtigen Politikfeldern Wirtschaft und Finanzen, Inneres und Recht
sowie Internationale Politik mit Auswärtigem Amt und Entwicklungspolitik wiederfinden“, sagte Solms.

Na, Ihr Gelben, das geht aber überhaupt nicht. Der Liebling der BUNTEN und deutscher Schwiegermuttischwarm K-TzG ist doch wie prädestiniert für das Amt des Bundeswimis: Möglichst auf Nichts festlegen, Unverbindliches sagen und ansonsten wichtig in die Gegend gucken. Abgesehen davon solltet Ihr abwarten, ob der Urnenpöbel Euch überhaupt an die Fleischtöpfe laßt.

Mehr zu dem Thema auch beim Oetinger Freidenker.