Steile Zähne und Solar

Der Bielefelder Gildemeister-Konzern – weltweit in der Champions-League der Werkzeugmaschinenhersteller – hat still und leise das Thema „Solartechnik“ für sich entdeckt. Neben steilen Zähnen – gefertigt auf den Werkzeugzentren – gibt es den Firmenableger a + f mit Sitz in Würzburg. In Spanien wurde jetzt ein Großauftrag ergattert: man wird 150 „Sun Carrier“, riesige Solarmodule, in die Region Castilla-La Mancha im Wert von über 30 Mio. Euro liefern. Die aus Sonnenergie erzeugte Strommenge reicht für 2800 4-Personenhaushalte.

8juli2007-015.jpg
Neben „steilen Zähnen“ jetzt auch Solar und Windenergie. Gildemeister diversifiziert.