Wenn die bunten Fahnen wehen

fahnimania.jpg

Die Kellogsianisierung der bundesdeutschen Autos macht auch bei uns rasante Fortschritte. Die EM grüßt grad mal mit einem gestrigen schlaffen Spiel gegen Belarus mit einem ordentlichen Steinhagener Odonkor auf dem rechten Flügel, da werden die Untersätze geschmückt, was das Zeug hergibt. Bei JIBI & Co. stapeln sich die Kellogsdoppelpacks mit Fahne und fließen ab wie weiland die warmen Semmeln. Lasset uns singen:

Wenn die bunten Fahnen wehen,
geht die Fahrt wohl über´s Meer,
woll´n wir ferne Länder sehen
fällt der Abschied uns nicht schwer.
Leuchtet die Sonne, ziehen die Wolken,
klingen die Lieder weit über´s Meer.

Vierte Strophe passt zum Alpenhype:

Wo die blauen Gipfel ragen
lockt so mancher steile Pfad,
immer aufwärts ohne Zagen,
sind wir bald dem Ziel genaht.
Schneefelder blinken, schimmern von Ferne her,
Lande versinken im Wolkenmeer.

5 Gedanken zu „Wenn die bunten Fahnen wehen

  1. Observer

    Aucht zur Toblerone gibts jetzt die Autodeutschlandfahne, das hat was!

  2. packer

    Jibi hat sogar einen kompletten Aufsteller mit DE-Fahnen, und zum 6er Pack Müllermilch Milchreis gibt es die Fähnchen auch dazu.

Kommentare sind geschlossen.