Schweine-Journalismus!

Jedes Schwein wusste es bereits gestern, dass die Grippefälle in Bielefeld keine „Fälle“ sind…was macht ein Schweineblatt daraus? „Schweinegrippe in Bielefeld“, so der Riesen“Bild“-nachäffende Aufmacher der nw heute morgen? Ist das seriös? Professionell? Aufrichtig? Eher nicht, wahrscheinlich „hilflos“! Auf jeden Fall aber ziemlich albern und wichtigtuerisch…keine News? Draußen im Lande liegen sie zuhauf auf der Straße herum, mann muss sie halt finden….?! ;-)))

4 Gedanken zu „Schweine-Journalismus!

  1. rosmarin

    schweinerei…. immerzu…. dieses blöde geschmiere…. (nett, dass sie mal wieder verlässlich den finger in schmerzlose wunden legen)

Kommentare sind geschlossen.