„Schäbiger Volksverdummungsversuch“

p1040992.JPG

Die „Sonntagsfrage“ des Westfalen-Blattes beschäftigt sich in der sonntäglichen Ausgabe noch mal mit dem unsäglichsten Egomanen und Job als Aussenminister-Verweigerer Guido W. Wenn er immer noch der Meinung ist, die „breite Masse der Bevölkerung“ stimme seinen Tiraden und bewußt verfälschten Aussagen zu, sollte man ihm diese Leserbriefe unter die Sperlingsnase halten. „Schäbiger Volksverdummungsversuch“ ist noch die humanste Aussage. Der Viel- und Dummschwätrzer muß aufpassen, daß er nicht völlig verbrennt. Den ganzen Tag Guido, Guido, Guido kommt überhaupt nicht gut an. Wie die gesamte gelbbraungerandete Splitterpartei.

PS: Sie möchten das „verbale Schnellfeuergewehr des Neoliberalismus“ weghaben? Dann hier zeichnen:

http://www.petitiononline.com/hj1964/petition.html

(Danke. madamef)

2 Gedanken zu „„Schäbiger Volksverdummungsversuch“

  1. Harksiel

    „KEEP PLASTIC PEOPLE ALIVE“ und andere Kuriositäten auf dieser seltsamen „Petitions“-Plattform …

Kommentare sind geschlossen.