Treibjagd

treibjagd.jpg

Also, die mit den roten Überziehern brüllen und treiben. Der Grüne läßt zutreiben und ballert. Einen winzigen Augenblick habe ich mir an der Grenze zum Kreis Gütersloh vorgestellt, die Roten wären Politiker, Banker, Hedgeföndler und andere Gauner. Aber wirklich nur den Hauch eines Momentes. Wir brauchen doch die korrumpierbare „Elite“. Von wem sollten wir uns sonst bescheissen lassen.

4 Gedanken zu „Treibjagd

  1. blitzmerker

    Sollte man nicht eher die genannten Personen in den Wald treiben?

  2. Ich

    „Korrumpierbar“ – ich dachte immer, es hieße „korrupt“. Naja, unser gutes altes Deutsch wir ja immer mehr vergewohltätigt!

  3. textexter Artikelautor

    Dem „guten alten Deutsch“ tun wohl eher Anglizismen weh. Ein Blick in den Duden zeigt:

    Treffer in der Duden-Suche
    kor|rum|pier|bar : sich korrumpieren lassend

    Guten Rutsch und „heavy on whire“!

Kommentare sind geschlossen.