Die perfekte Welle

Sehr gut angenommen wird mittlerweile das neue Wellehaus, das auf dem Parkplatz „Am Bach“ auf 2000 Quadratmetern kulturhistorisch altem Boden entstandt. Ein bunter Mix von Kommunikationsfachleuten bis hin zu Anwälten bevölkert die hellen Büros, während die Ladenflächen mit interessanten Anbietern – vom Apfel“ bis zum Badausstatter – belegt sind. Altstadtnah läßt sichs gut in den hellen Parkebenen „im Bauch“ des großen Hauses parken.

Wellehaus

Hier geht der Blick Richtung Wellehaus (rechts)

Ein Gedanke zu „Die perfekte Welle

  1. Politessenschreck

    Oder an den Fahrradparkbügeln in der Fussgängerzone, wenn man das richtige Auto fährt.

Kommentare sind geschlossen.