Hanoi, das Güntherle

p1040725.JPG

In Baden-Württenberg gingen sie damit gestern ganz pragmatisch um: Erst Erstaunen, dann Freude bei den „Großkopferten“. Weil der immer etwas komisch wirkende „Experte“ dann umso schneller in Brüssel hockt. Die Augen rieb sich auch unser heimischer Bertelsmann-Lobbyist Elmar Brok. Hatte er sich wohl nach den vielen Jahren Brüsseler Lobbyarbeit bei Gänsestopfleber, dicken Pommes und Mayo Chancen ausgerechnet. Für Angela war aber Günthers Entsorgung noch wichtiger. Hatte man im Ländle doch schon länger keine gute Meinung über Günther.