Die Impfskepsis wächst und wächst. Profiteure hypernervös

Während Präsident Obama in den USA den Notstand ausruft,
wächst in Schweden die Skepsis.
Dort starben vier Risikopatienten kurz nach der Immunisierung.

Na guck mal an. Dazu passt natürlich die Dokumentation des hysterischen Wahnsinns auf „arte“. Übrigens: Schon zur Bielefelder Nadel gelaufen, gefahren, geschleppt? Die sind da ganz enttäuscht über die einfach unverantwortliche Gleichmütigkeit der Metropolisten gegenüber der wohl wahrscheinlich, ja ganz sicher nach Meinung der internationalen Pharmaspekulanten – Verzeihung: Mafiosi – „schlimmsten Schweinegrippe seit Bestehen der Erde, ach was des Universums“.

Hier ist das Video, das auf „arte“ läuft und „Duckhome“ verlinkt hat. Man achte auf die Aussagen hinsichtlich der „Überreaktionen und im Vorfeld der Wahlen erfolgten Synptome des „Stärke zeigens“.

Ein Gedanke zu „Die Impfskepsis wächst und wächst. Profiteure hypernervös

  1. Konrad K.

    Die Profiteure haben ihre Kohle im Sack, das Zeug ist verkauft. Und aus der Verantwortung sind sie auch raus, vertraglich.
    Kein Grund zur Nervosität also.

Kommentare sind geschlossen.