Tja, warum?

bfb.jpg

Die im Rat der Stadt Bielefeld vertretene BfB hat heute den Sonntagszeitungen eine einfach gemachte Beilage beilegen lassen, in der sie brisante Themen der Kommunalpolitik aufgreift. So wird auch die allein unter Machtkalkulatorischen Gesichtspunkten verstehbare Aufstockung des Rates um 6 Sitze auf 66 aufspießt. Ob der Bürger das gut heißt, ist letztlich egal, oder?