Das Imperium schlägt zurück

friends2.jpg

Wer sich bisher darüber gewundert hat, daß die in nahezu 300 Beiträgen hier im „Bielefeld-Blog“ teilweise massiv geäußerte Kritik an der Telefonmarketing-Agentur @friends nicht auch in Bielefelds größter Lokalzeitung NW aufgegriffen wird, bekommt heute Morgen die Erklärung serviert: eine 1/1 Seite in der „Mut zur Zukunft“-Beilage der Zeitung. Vollmundig wird da noch einmal aus dem vollen Holz geschnitzt, wie der „beste mittelständische Arbeitgeber“ der Region sich sieht. (Vor allem ganz nah an Kotzbrocken und Hartz IV-Miterfinder Wolfgang Clement, was an sich ja schon zu denken gibt). Hier ein Textauszug aus der Weihrauch-Arie:

friends11.jpg

Merke: Wes Brot ich freß´, den kritisier ich nicht. Einen flotten zweistelligen Betrag werden die NWler dafür schon erhalten haben. Preisliste Nr. 44 nennt einen Millimeter-Preis von 16,76 brutto für die Gesamtausgabe. Schon erstaunlich, was aus der einst „vierten Gewalt im Staat“ geworden ist.

2 Gedanken zu „Das Imperium schlägt zurück

  1. madamef

    „……bei denen Personalarbeit einen hohen Stellenwert genießt.“
    Am liebsten die von Leiharbeitern, wahrscheinlich ist Clement deshalb da.

  2. Jackson

    Danke für den Beitrag. Dem fortschreitenden Niveauverlust der NW sind offenbar keine Grenzen mehr gesetzt. Schlimm.

Kommentare sind geschlossen.