Guido Batman. Can he?

guido-w.jpg

Tschuldigung. Mußte grad lachen. Stelle mir Guido „18%“ Westerwelle in Batman-Montur im Weißen Haus in Washington vor. „Oh, you can endlich, Guido?“, sagt Mr. President zu ihm. Der Führer der Junior-CDU ganz devot: „Die Deutschen wollen mich“. Klar, Guido, freu Dich mal bloß nicht zu früh.

Erstaunlich ist aber was Anderes: Kaum hat Dr. Angela Murkel mal wieder in bester FDJ-Agitpropmanier die Propagandakurbel für Schwarzgelb im Herbst dieses Jahres gedreht, werfen sich die Medien drauf, als ob es kein Morgen gäbe. Plötzlich wird die gelbe Partei hochgeschrieben. Dabei ist eigentlich nicht ersichtlich, warum Anhänger der reinen Neoliberalismuslehre nicht gleich das schwarze Original wählen sollten. Guido jedenfalls wird Deutschland nicht retten. Dafür hat das hessische Hähnchen mal eben seinen Duzfreund und besten Kumpel Koch gerettet. Ist das nicht eine tolle Tat?

Ein Gedanke zu „Guido Batman. Can he?

  1. blitzmerker

    1) Batman ist gut, sehr hintergründig, da hätten die Schreiberlinge ruhig auch drauf kommen können.

    2) No, he can’t.

Kommentare sind geschlossen.