Trauerbeflaggung

Auf den öffentlichen Gebäuden der Metropole hängen heute, am Wahlsonntag in Hessen und Niedersachsen, die Fahnen auf halbmast.

Kindermund: „Duhu? Warum sind das nur Halbmastflaggen?“
Er: „Weil die Könige von Niedersachen und Hessen heut Abend sterben“.
Kindermund: „Ach, das weiß man schon am Morgen?“
Er: „Bielefelds Demoskopen ja“.

Die Wahrheit: 1996 ist vom damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog der 27. Januar zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus erklärt worden. Am 27. Januar 1945 ist das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz von sowjetischen Truppen befreit worden.

Hätten Sie´s gewußt?

Ein Gedanke zu „Trauerbeflaggung

Kommentare sind geschlossen.