3 Gedanken zu „Totensonntag 2006

  1. Exila

    Denken / Gedenken / Nachdenken
    Das sollte man sich nicht für den Totensonntag aufsparen.

    Für manche Leute ist jeder Sonntag Totensonntag.
    Nämlich dann, wenn sie den Tag verschlafen, weil die Saturday-Night mal wieder zu heftig und endlos-feucht-fröhlich war.

    Fragt mal gerade die, wann denn Totensonntag ist.
    Null Output. Wetten?

  2. textexter Artikelautor

    Wer ständig die Nacht zum Tage macht, darf sich nicht wundern, wenn die Uhr immer schneller rückwärts läuft.

  3. Exila

    …und bald wird man auch ihm am Totensonntag gedenken.
    Dem armen Schlucker.

Kommentare sind geschlossen.