Kristina und Waka-Waka

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) hofft auf steigende Geburten durch ein erfolgreiches Abschneiden Deutschlands bei der Fußball-WM in Südafrika. Die WM 2006 habe positive Auswirkungen auf die Geburtenrate gehabt, sagte Schröder der Düsseldorfer „Rheinische Post“ (Heutige Ausgabe). „Deswegen würde ich mich als Familienministerin besonders darüber freuen, wenn Deutschland Weltmeister wird.“

Siehste Kristina. Das hat doch was. Dann läßt Du in der Deiner Schlafkemenate über das Helmut Kohl – Poster, das Du mit 14 Jahren aufgehängt hast, den Mantel der Geschichte wehen und dann „Waka Waka“. Pech nur, daß sich Angehörige des vierten Standes – Vollprekariat mit Hartz IV – Alimentation offensichtlich viel tiefer und empfänglicher freuen können. Was wiederum den Bundesbankheini Sarrazin, der fröhlich auf Steuerkosten sein Sozialspaltungsgift verspritzt, auf die Barrikaden treibt. Der Deutsche mit Migrationshintergrund schnakselt halt zu gern, Thilo. Muttu wat gegen tun. Vielleicht sowas wie Mutti, die per Jungfraugeburt zum Familienoberhaupt wurde, nachdem sie einen kleinen Po falla auf diese Welt gesetzt hatte.

4 Gedanken zu „Kristina und Waka-Waka

  1. Madamef

    Da, wo ich wech komme, werden die Kinder durch Ehestandsbewegungen gemacht und nicht durch erfolgreiche Fußballspiele.

  2. Ghostwriter

    Und alles, weil die Renten nicht sicher sind 🙂
    Der neue Slogan: „Gebt uns Kinder statt Arbeit!“
    Nicht zu verwechseln mit: „Gebt uns Inder statt Arbeit.“

  3. michi

    Einfach die Pille und Kondome verbieten (dann gibt es auch Parteispenden der katholischen Kirche) und ein bissle Viagra ins Trinkwasser mischen. Der Rest kommt dann von allein. Nur ob die kommende Generation dann so ruhig bleibt, wenn diese in Trümmerkindergärten und -schulen müssen, bleibt abzuwarten….

  4. primula vulgaris

    Ach was, einfach ein paar Tage TV und bielefeld-blog abschalten. 😉

    Sag uns Nichtwissenden bitte Bescheid, wenn Du den krassen Sonnenstich überwunden hast, ok? Wir zählen auf Dich!

    Administrator

Kommentare sind geschlossen.