Boulharouz und Bielefeld

Was der holländische Sensenmann aus dem WM-Spiel Portugal gegen Holland mit Bielefeld zu tun hat? Viel. Wer ihn hier in der Schüco-Arena gegen Arminia hat spielen sehen, wurde unangenehm an jenes Spiel erinnert, als er zwei Bielefelder so grob foulte, daß sie vom Platz mußten. Der HSV gewann damals 2:1. Wohl jeder Arminen-Anhänger hat sich gestern Abend diebisch gefreut, als dem hirnlosen Balltreter die rote Karte gezeigt wurde. Schon früh im Spiel hatte er Portugals Jungstar Ronaldo die Stollen so in den Oberschenkel gerammt, daß er kurz darauf nicht mehr weiterspielen konnte. Wer stoppt so einen endlich mal für immer?

Marienfeld – nicht weit von hier freut sich. Haben sie doch die Portugiesen noch länger im Ort zu Gast.