13 aus 12?

Rainer Klusmeyer, NW-Sportredaktor und ARMinia-Kritiker, kommt jetzt auch schon ganz durcheinander angesichts der ARMinia-Serie aus Pleiten Pech, Pannen und jetzt auch noch Spieler-Affronts gegen den „weltbesten“ Chefübungsleiter Ewald „Zettel“ Lienen. So siegten die Fortunen laut Klusi in 12 Spielen 13 x und warf DSC-Kapitän Rüdigr Kauff dem Mann an der Aussenlinie (ginge doch eigentlich schon ohne oder?) das Trikot ob der vorzeitigen Auswechslung vor die Füße.

Szenen einer Auflösung. Sie könnte sich in Liga 3 unter einem B-Jugendtrainer fortsetzen…. Aber dann muß Klusi mal richtig rechnen. 36 Niederlagen aus 34 Spielen geht nämlich auch nicht auf.

3 Gedanken zu „13 aus 12?

  1. Ricarda

    😉 Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
    13 Siege aus 12 HEIMspielen – die Auswärtsspiele sind also nicht mitgezählt.
    So zumindest verstehe ich das als Fußball-Laie. 😉

  2. textexter Artikelautor

    Ricarda 🙂 ein bißchen lesen sollte Frau schon können. Da hat Klusi eindeutig geschrieben: 13 Siege aus 12 Heimspielen und nicht 12 Siege aus 13 Heimspielen. Wer weiß, was Fortuna auswärts überhaupt gemacht hat 🙂

Kommentare sind geschlossen.