19-jhriger biss zu

Erst kam es zwischen einer Frau und einem Mann zu ppeleien und rempelein dann biss der Mann einfach zu.
Das Opfer kam mit zwei weiteren Freunden aus einem Schnellrestaurant, als der Mann die Frau anrempelte. Als er dann von der Gruppe aufgefordert wurde, dass zu unterlassen, machte er erst recht weiter. Der Gruppe reichte es und schmie den Mann zu Boden. Am Boden liegend griff er sich das Bein der Frau und verbiss sich sich in ihrer Wade. Als dann einer der Begleiter der Frau dem Mann die Nase zu hielt konnte das Opfer sich befreien. Die Frau lie sich im Krankenhaus behandelt und der 19-jhrige Mann wurde festgenommen.

Quelle: polizeipresse