Exklusiv für „omega“

Danke, textexter sehr hübsch das Video. Auf meinem Wunschzettel ans Christkind steht
für Weihnachten noch ganz bescheiden ein erfüllbarer Wunsch, den ich hier nicht unerwähnt
lassen will. Ich wünsche mir ein Foto von textexters Heiligabendmahl NACH dem Essen. Du
weißt schon, abgenagte Knochen, fettige Weingläser, zerknülltes Geschenkpapier, leere
Boonekampflasche, Krümmel und zertretene Dominosteine auf dem Perserteppich.

schrub Kommentator „omega“ hier als sehnlichsten Weihnachtswunsch. Nun, tun wir ihm den Gefallen und geben ihm einen kleinen Einblick in ein paar Details des Gelages, an dem auch ausgesprochen attraktive Mädels teilnahmen.

Teil 1. Schinken aus dem Hessenland

Vorher bei 150 Grad:

dsc00403.JPG

5 Stunden später:

dsc00418.JPG

Es geht auch ohne Bommerlunder, wie diese Momentaufnahme beweist:

kein-bommerlunder.jpg

5 Gedanken zu „Exklusiv für „omega“

  1. omega

    Sei bedankt, textexter. Selbst die Schinkenreste und die leeren Nachtischteller sehen bei Euch noch irgendwie ästhetisch aus. Auch der Backofen ist tiptop sauber. Zu sauber für meinen Geschmack. Bei uns wurde dagegen tüchtig rumgesaut aber ich erspare es Euch, davon Fotos zu machen und hier einzustellen. Inzwischen ist auch die Putzbrigade mit ihrer Arbeit fertig, allerdings blinkt und blitzt unser Backofen von innen nicht so wie Deiner.
    Zeig uns im nächsten Jahr dann doch lieber die attraktiven Mädels, die Deinen Schinken verzehren.

  2. textexter Artikelautor

    Meinen Schinken? Soll ich hier die letzten Geheimnisse ausbreiten? 🙂

  3. rainman

    Geheimnisse? Nun sind wir aber alle neugierig, textexter. Breite sie hier lieber selbst aus, bevor wikileaks das tut.

  4. background

    frische Meldung bei dpa:
    Trotz elektronischer Fußfessel und massiver Drohungen der Terroristen amazon und paypal ist es Wikileaks-Chef Assange gelungen, geheime Schinken-Dokumente von textexter zu veröffentlichen….(link ist unter tiefem Schnee vergraben)

Kommentare sind geschlossen.