Spätgotische Weihnachtsmarktkulisse

Das ab 1530 errichtete Crüwell-Haus mit seinem spötgotischen Stufengiebel bildet eine der wunderschönen Bielefelder Kulissen am Alten Markt, dem Herzstück der Altstadt. Es beherbergt die Filiale eines gehobenen Herrenausstatters.

Hier ballen sich die Weihnachtsbuden und die Besucher stehen dicht an dicht. Umfallen geht nicht, auch wenn jemand einen Eierpunsch und einen Glühwein in beiden Händen balanciert.

Crüwell-Haus

2 Gedanken zu „Spätgotische Weihnachtsmarktkulisse

  1. Pingback: Der Muckraker

Kommentare sind geschlossen.