Besser schlafen

„Rarraarararararararffffffffffffffffffffffftzzzzzzz“. Jede Nacht zersägen Millionen ganze Wälder. Ehen zerbrechen daran. Aus tiefen Freundschaften werden nächtliche Leidensgeschichten. Nein, es geht nicht um die Politik, es geht ums schnarchen. Zumindest für Bielefelder gibt es aber jetzt Hoffung. Aus einer Pressemeldung der Stadt Bielefeld:

Am Donnerstag, 18. Oktober, vermittelt Dirk Wintzer von 18.00 bis 19.00 Uhr Erkenntnisse aus der Schlafforschung in einem interessanten Vortrag mit vielen Tipps und Tricks. Die Veranstaltung ist entgeltfrei und wird in Raum E11 der Ravensberger Spinnerei angeboten.
Statt Erholung in der Nacht kann der Schlaf zur zermürbenden Belastung werden. Wer schnarcht, belastet nicht nur andere, sondern vor allem auch sich selbst und seine Gesundheit. Schnarchen im Zusammenhang mit Übergewicht kann sogar sehr bedrohliche Formen annehmen. Aber auch, wer morgens mit Kopfschmerzen das Bett verlässt oder durch unangenehm saures Aufstoßen aufwacht, erlebt den Schlaf oft als zehrend und belastend. Gerade mit diesen Symptomen hat sich die moderne Schlafforschung ausgiebig befasst. Und: Es gibt Lösungen – so kann der Schlaf wieder das sein, was er sein soll: Erholung rundum!