Lila folgt blau

Gestern Abend an der Bremer Brücke in der Nachbarstadt Osnabrück zeigten die Kicker des VfL Osnabrück mal echte Nachbarschaftshilfe. Damit die kleine ARMinia nicht so einsam in Liga 3 (falls sie da spielen….) kicken müssen, verloren die VfLer das Rückspiel der Relegation gegen Dynamo Dresden 1:3 und ließen die Sachsen aufsteigen. Na da freuen wir uns doch auf heiße Derbies. Die Möbeltypen aus dem Blechkasten an der A33 bleiben ja leider als bester Zweitligaclub der Region OWL in Liga 2. Aber zusammen mit 3500 sangesfreudigen Hardcorefans auf der Lorbeerumkränzten Roland-Kentsch-Sargnagel-Gedächtnistribüne den FC Chemnitz erleben, das hat auch was.